Anzeige

Save the Date - scoopcamp 2020: Internationale Größen der Medien- und Digitalbranche kommen nach Hamburg

Save the Date - scoopcamp 2020: Internationale Größen der Medien- und Digitalbranche kommen am 24. September 2020 nach Hamburg. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/scoopcamp/dpa"

Save the Date - scoopcamp 2020: Internationale Größen der Medien- und Digitalbranche kommen am 24. September 2020 nach Hamburg. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/scoopcamp/dpa"

Hamburg (ots) - Am 24. September 2020 bringen nextMedia.Hamburg und die dpa Deutsche Presse-Agentur zum bereits zwölften Mal nationale und internationale Vordenkerinnen und Vordenker der Medien- und Digitalbranche in Hamburg zusammen. Das scoopcamp 2020 wartet auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm auf, das aktuelle Trends, Entwicklungen und Themen der Branche in den Fokus rückt und kontroverse Diskussionen und Meinungen verspricht. Unter anderem werden folgende Fragestellungen aufgeworfen: Welche Technologien prägen die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten? Warum könnte von dieser Entwicklung vor allem der digitale Lokaljournalismus profitieren? Warum ist Diversität in der Medienbranche heute schon unerlässlich? Und ist eine strikte Trennung von Redaktionen und Verlagen noch zeitgemäß? Während sich die rund 250 scoopcamp-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer am Vormittag von Impulsvorträgen renommierter Keynote-Speaker inspirieren lassen können, bieten die Workshops am Nachmittag die Möglichkeit, innovative Tools auszuprobieren, neue Arbeitsmethoden kennenzulernen, sich mit anderen Journalistinnen und Journalisten, Entwicklerinnen und Entwicklern sowie Mediapreneuren auszutauschen und selbst in die Diskussion miteinzubringen. Wie immer gilt auch in diesem Jahr: Beim scoopcamp wird nicht nur über Innovationen gesprochen, sondern der Wandel aktiv mitgestaltet.

Ab sofort können vergünstigte Pre-Agenda-Tickets auf https://www.scoopcamp.de/tickets/ bestellt werden.

scoopcamp 2020 24. September 2020 Theater Kehrwieder, Kehrwieder 6, Hamburg

www.scoopcamp.de

Zu den Highlights der letzten Jahre gehören unter anderem Vorträge von Alan Rusbridger (ehemals: The Guardian), Jochen Wegner (ZEIT ONLINE), Jigar Mehta (Fusion Media), Jeremy Gilbert (Washington Post), Burt Herman (Storify) und Ken Schwencke (The New York Times). Informationen über die diesjährigen Speaker folgen in Kürze.

Für Informationen zu Partnerschafts- und Sponsoring-Modellen kontaktieren Sie bitte Julian Dietes (Kontaktdaten untenstehend).

Über nextMedia.Hamburg

nextMedia.Hamburg ist die Standortinitiative für die Hamburger Medien- und Digitalszene. Die Initiative unterstützt eine innovationsorientierte Zusammenarbeit zwischen Medien- und Digitalunternehmen, Hochschulen, ihren Studierenden sowie engagierten Treibern aus Hamburg. Ziel von nextMedia.Hamburg ist es, Hamburgs Spitzenposition als Medien- und Digitalstandort auszubauen. Die Initiative versteht sich als Knotenpunkt in einem starken Netzwerk. Sie ist Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH. Weitere Informationen unter www.nextMedia-Hamburg.de

Über die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 179 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Social Web: www.dpa.com/de/social-media

Pressekontakt:

Jens Petersen Leiter Konzernkommunikation dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH +49 40 4113 32843 pressestelle@dpa.com

Julian Dietes Faktor 3 AG +49 40 67 94 46-6366 j.dietes@faktor3.de

Paula Lauterbach nextMedia.Hamburg +49 40 8797 986 127 paula.lauterbach@nextmedia-hamburg.de

Nina Klaß Leiterin nextMedia.Hamburg +49 40-8797 986 120 nina.klass@nextmedia-hamburg.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/8218/4523200 OTS: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH