Anzeige

Katarina Witt überrascht Gewinner der Deutschen Postcode Lotterie in Aachen mit 1 Million Euro

Von links: Postcode Lotterie-Botschafterin Katarina Witt, Bezirksbürgermeisterin Elke Eschweiler, die Gründer der Soziallotterie Annemiek Hoogenboom und Boudewijn Poelmann und die Monatsgewinner in Aachen freuen sich über insgesamt 1 Million Euro. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/41583 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Postcode Lotterie/Postcode Lotterie/Wolfgang Wedel"

Von links: Postcode Lotterie-Botschafterin Katarina Witt, Bezirksbürgermeisterin Elke Eschweiler, die Gründer der Soziallotterie Annemiek Hoogenboom und Boudewijn Poelmann und die Monatsgewinner in Aachen freuen sich über insgesamt 1 Million Euro. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/41583 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Postcode Lotterie/Postcode Lotterie/Wolfgang Wedel"

Düsseldorf (ots) - Der Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie im Juni geht nach Aachen. 216 Teilnehmer freuen sich über einen warmen Geldregen in Höhe von insgesamt 1 Million Euro, denn der gezogene Postcode 52080 DS gehört zum Aachener Stadtteil Eilendorf. Doch nicht nur die Gewinnerschecks sorgen für freudestrahlende Gesichter - Postcode Lotterie-Botschafterin Katarina Witt ist persönlich vor Ort, um einige Glückspilze zu überraschen. Die Städteregion Aachen scheint besonders vom Glück begünstigt zu sein: Bereits im April 2020 gewannen 457 Alsdorfer gemeinsam insgesamt 1 Million Euro bei der Deutschen Postcode Lotterie. Nur wenige Monate später geht der Monatsgewinn im Juni an insgesamt 216 glückliche Gewinner in Aachen. Aufgrund der Corona-Situation fand die Gewinnerüberraschung in Alsdorf noch über einen Video-Anruf (https://www.postcode-lotterie.de/ergebnisse/artikel/02-april-2020-5 2477-gl-alsdorf-nrw#:~:text=457%20Gl%C3%BCckspilze%20aus%20Alsdorf%20gewinnen,in %20der%20zugeh%C3%B6rigen%20Postleitzahl%2052477.) statt. Doch nun ließ es sich Botschafterin Katarina Witt nicht nehmen, zumindest eine kleine Gruppe von Gewinnern persönlich zu überraschen. Mit riesigen Schecks und Hula-Hoop-Reifen im Gepäck, um die Abstandsregelungen einzuhalten, ist auch das Team der Deutschen Postcode Lotterie vor Ort.

Zwei Glückspilze teilen sich 500.000 Euro

Im gezogenen Postcode 52080 DS leben nur zwei Teilnehmer mit insgesamt 3 Losen: Swen* und Sigrid*. Swen nimmt erst seit vier Monaten bei der Soziallotterie teil und wollte damit hauptsächlich den guten Zweck und insbesondere den Tierschutz unterstützen. Dass Katarina Witt plözlich mit einem goldenen Umschlag vor seiner Tür steht, damit hat er nicht gerechnet. Sein Los macht ihn auf einen Schlag um 166.666 Euro reicher. Der 53-Jährige weiß auch schon was er mit dem Gewinn machen will: "Eine neue Wohnwand und eine Kaffeemaschine wären toll." Die zweite Postcode-Gewinnerin Sigrid nimmt sogar mit zwei Losen an der Soziallotterie teil und kann sich daher über insgesamt 333.333 Euro freuen.

Postcode-Party in Hula-Hoop-Reifen

Neben den Postcode-Gewinnern haben noch weitere 214 Teilnehmer in der dazugehörigen Postleitzahl 52080 gewonnen. Die Glücklichen teilen sich ebenfalls insgesamt 500.000 Euro. Einige von ihnen treffen sich, um gemeinsam mit Katarina Witt zu erfahren, was sie gewonnen haben. Um sicherzustellen, dass die Abstandsregelungen eingehalten werden, stellt sich jeder Gewinner in einen Hula-Hoop-Reifen und darf auf ein Zeichen von Katarina den Scheck aus dem goldenen Umschlag ziehen. Der Jubel ist groß! Jedes Los gewinnt eine Summe in Höhe von 1.779 Euro. Katarina freut sich mit den Gewinnern: "Neben den Freudentränen der Gewinner, teile ich vor allem meine Begeisterung für das Konzept der Postcode Lotterie. Die Gewinner feiern mit ihrer ganzen Nachbarschaft, dass sie sich ihre kleinen wie großen Wünsche erfüllen können und gleichzeitig etwas Gutes für andere tun." Auch Bezirksbürgermeisterin Elke Eschweiler ist begeistert und gratuliert den Gewinnern persönlich vor Ort.

Gründer der Postcode Lotterien feiern mit Gewinnern

Das Format der Postcode Lotterien wurde von Boudewijn Poelmann und seiner Partnerin Annemiek Hoogenboom entwickelt. Die Mission der Postcode Lotterien ist es, eine bessere Welt für uns Menschen zu schaffen und unseren Planeten zu erhalten - basierend auf einer starken Zivilgesellschaft. Daher gewinnen bei der Deutschen Postcode Lotterie nicht nur die Teilnehmer, sondern immer auch der gute Zweck. Denn mit 30 Prozent ihrer Losbeiträge unterstützen sie soziale und ökologisch nachhaltige Projekte in ihrer Umgebung. In Aachen wird beispielsweise die Stiftung Achtung! Kinderseele unterstützt, bei der Ärzte und Psychologen ehrenamtlich Kitas betreuen und Fragen von Eltern und Erziehern beantworten. Mehr zu dem Projekt erfahren Sie hier (https://www.postcode-lotterie.de/projekte /charities/stiftung-achtung-kinderseele) .

*Der Deutschen Postcode Lotterie ist der Umgang mit personenbezogenen Daten wichtig. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Gewinner und veröffentlichen Namen, persönliche Informationen sowie Bilder nur nach vorheriger Einwilligung. Die Gewinner werden mit ihren Vornamen genannt.

Über die Deutsche Postcode Lotterie

Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.000.000 Euro ausgeschüttet - alle Lose im gewinnenden Postcode teilen sich 500.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften miteinander und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits mehr als 2.000 Projekte mit rund 42 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter: http://www.postcode-lotterie.de/projekte .

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung

Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen nehmen sämtliche gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner. Erwerben kann man diese unter http://www.postcode-lotterie.de oder unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 800 6680. Die Gewinner werden per Anruf, Brief oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Die nächste Ziehung ist am 2. Juli.

Pressekontakt:

Liza Fiedler Presse und Kommunikation Martin-Luther-Platz 28 40212 Düsseldorf Telefon: +49 211 94 28 38-49 E-Mail: presse@postcode-lotterie.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/41583/4625194 OTS: Deutsche Postcode Lotterie

Original-Content von: Deutsche Postcode Lotterie, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH