Mobilfunkanbieter

AldiTalk, E-Plus, O2: Software-Fehler war Grund für Störung

Welches Mobilfunknetz ist das beste in Deutschland?

Welches ist Deutschlands bestes Handynetz?

Welches ist Deutschlands bestes Handynetz?

Beschreibung anzeigen

Berlin  Ein Software-Fehler führte am Dienstag zu Ausfällen beim Anbieter Telefonica O2. Die Zusammenlegung von Netzen war wohl nicht Ursache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Über Stunden waren Kunden des Telekom-Anbieters Telefonica O2 am Dienstag von massiven Ausfällen betroffen . Ein Software-Fehler in einem zentralen System habe zu den Problemen geführt, sagte ein Sprecher des Unternehmens unserer Redaktion. Um was für einen Fehler es sich im Detail handelte, war zunächst unklar.

„Die gestrige Beeinträchtigung stand aber nicht im Zusammenhang mit der Zusammenlegung der beiden ehemals getrennten Netze von E-Plus und O2“, so der Sprecher. Seit Oktober 2015 gehört E-Plus zu dem Münchener O2-Netzanbieter.

Dafür blätterte das Tochterunternehmen der spanischen Telefonica insgesamt mehr als acht Milliarden Euro hin. Mit dem Zusammenlegen der Netze will das Unternehmen insgesamt mehr als fünf Milliarden Euro einsparen.

Die Störungen beim Telefonieren und mobiler Internet-Nutzung hätten am Dienstag vor allem Kunden betroffen, die im Laufe des Tages neu ins Internet gingen, zum Beispiel aus dem Flugmodus. Erste Beschwerden von Nutzern gab es am frühen Nachmittag, O2 erklärte die Probleme kurz vor Mitternacht für behoben. Auch Nutzer von Marken wie AldiTalk, Fonic oder Blau, die auf dem Telefonica-Netz aufsetzen, hatten Netzprobleme. (les/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben