Kein Vor und kein Zurück

Jeder Autofahrer fürchtet ihn: den Stau. Ist man einmal hineingeraten, hilft nur noch abzuwarten, bis er sich wieder auflöst. Doch vielen bleibt nichts anderes übrig, als sich regelmäßig dem Berufsverkehr auf den Autobahnen auszusetzen - Nachrichten, Berichte und Hintergründe.

Nichts geht mehr, die Blechlawine schiebt sich mit quälender Langsamkeit viele Kilometer lang über die Straßen. Stau ist ein Ärgernis, egal ob auf dem Weg in den Feierabend oder zum Urlaubsort. Wenn der Verkehr still steht, liegen die Nerven oft blank und es hilft manchmal nur der Biss ins Lenkrad. Ob Ferienstart, Ferienende, Berufsverkehr, Unfall oder Baustelle, auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen gehört Stau dazu. Da helfen dann nur noch Musik, Spiele und viel Geduld.

Verwandte Themen