Schloss Oberhausen am Kaisergarten

Das "Schloss Oberhausen" wurde 1804 erbaut. Es gab dem 1864 in der Nähe gebauten Bahnhof und damit der Stadt Oberhausen ihre Namen.

Die klassizistische Anlage "Schloss Oberhausen" wurde 1804 erbaut und gab dem 1864 in der Nähe errichteten Bahnhof und der Stadt Oberhausen ihre Namen. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Herrenhaus des Schlosses Oberhausen Ende der 1950er Jahre wieder aufgebaut. Heute beherbergt das Schloss mit der Ludwig Galerie ein international renommiertes Kunstmuseum. Hier finden Sie alle Informationen rund um das Schloss Oberhausen. Das Schloss Oberhausen und der Kaisergarten sind eine Station der Themenroute Oberhausen: Industrie macht Stadt. Unweit westlich der Schlossanlage liegen das Einkaufszentrum Centro, der Gasometer und die ehemalige Gutehoffnungshütte.