Erzkonservative Salafisten auf dem Vormarsch in Deutschland

Die Angst vor islamistischen Extremisten ist durch das Auftreten der Salafisten in Deutschland wieder gewachsen. Diese äußerst konservative Strömung des Islam stellt laut Experten eine Gefahr dar, weswegen bereits Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Seit dem Jahr 2012 sprechen die Medien wiederholt von Salafisten und ihren Methoden neue Anhänger zu rekrutieren. Bei den Salafisten handelt es sich um eine Gruppierung innerhalb des Islam, die dafür einsteht, sich auf die alten und traditionellen Werte ihrer Religion zu besinnen. Viele Experten sehen in dieser Strömung eine Gefahr. Besonders bei Jugendlichen muslimischen Glaubens ist die Angst groß, sie könnten der extrem konservativen Gruppe beitreten.