Mülheim soll durch Großprojekt Ruhrbania an die Ruhr rücken

Mülheim will sich entwickeln. In diesem Sinne startete zu Beginn des neuen Jahrtausends das Projekt Ruhrbania. Das immer noch laufende Vorhaben zur Umgestaltung und Erweiterung der Innenstadt traf jedoch auch auf Widerstand.

Seit der Jahrtausendwende ist in Mülheim an der Ruhr Großes geplant. Das Projekt Ruhrbania soll die komplette Ruhrpromenade attraktiver für Dienstleister und Bürger der Stadt machen. Durch die Verbindung der Ruhrpromenade mit der Innenstadt soll einerseits der Blick auf den Fluss aus der Innenstadt ermöglicht werden, andererseits zum Spaziergang am Ruhrufer animiert werden. Weitere Nebenprojekte sollen neue Investoren in die Stadt locken. Der Widerstand in Form einer Bürgerinitiative scheiterte im Jahr 2003. Seitdem entwickelt sich das Projekt jedes Jahr weiter.

Verwandte Themen