Die Wahl ins mächtigste Amt

Alle vier Jahre wählen die Bürger der USA einen neuen Präsidenten und alle vier Jahre ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Demokraten und Republikanern, ein medienwirksam vorgetragener Kampf um Überzeugungen, Macht und Wählerstimmen.

Alle vier Jahre wählen die Bürger der USA einen neuen Präsidenten und alle vier Jahre ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Demokraten und Republikanern, ein medienwirksam vorgetragener Kampf um Überzeugungen, Macht und Wählerstimmen. Kein anderer Wahlkampf verschlingt so viel Geld und wird so medial geführt wie in den USA. Die berüchtigten Fernsehduelle ziehen Millionen vor die TV-Geräte und waren Vorbild für das deutsche Gegenstück. Weitere Informationen zu den US-Präsidentschaftswahlen finden sie hier.

Verwandte Themen