Viele Gebäude belastet mit giftigen Chlorverbindungen

In den 80er Jahren wurde PCB in Baumaterialien verwendet. Mittlerweile ist bekannt – PCB ist giftig. Und so stellt sich für viele das Problem Gebäude sanieren zu müssen. Denn die Chlorverbindungen stehen im Verdacht krebserregend zu sein.

In den 80er Jahren wurde PCB in Dichtungsmassen, Feuerfestanstrichen, Bodenbelägen und als Weichmacher in Baumaterialien verwendet. Mittlerweile ist bekannt – PCB ist giftig. Es soll das Immunsystem schädigen und steht zudem in Verdacht krebserregend zu sein. Der PCB-Skandal um das Dortmunder Unternehmen „ENVIO“ bescherte PCB traurige Berühmtheit. Und so stellt sich für viele Besitzer das Problem Gebäude sanieren zu müssen. Alle Informationen zum Thema finden Sie hier.