Der Oberhausener Kaisergarten - eine Oase im Ruhrgebiet

Der Kaisergarten in Oberhausen kann mit seinen zahlreichen Spiel- und Picknick-Plätzen sowie den Tiergehegen als grüne Oase mitten im Ruhrgebiet bezeichnet werden. Der Eintritt ist für alle Besucher kostenlos.

In direkter Nähe zum Schloss Oberhausen und dem Rhein-Herne-Kanal liegt der Kaisergarten mit seinen Tiergehegen. Trotz seines überschaubaren Bestandes und der großen Konkurrenz der Zoos aus den Nachbarstädten hat der Kaisergarten einen entscheidenden Vorteil: der Eintritt ist kostenlos. Zwar finden Tierfreunde hier keine exotischen Arten, können dafür aber etwas über einheimische Tiere lernen. Besonderes Highlight für die kleinen Besucher: Ein Großteil der Tiere darf gestreichelt und zum Teil sogar gefüttert werden. Zahlreiche Spiel- und Picknick-Plätze locken vor allem in den warmen Sommermonaten zahlreiche Besucher in die 20 Hektar kleine Oase mitten im Ruhrgebiet.

Verwandte Themen