Freizeit

Sie machen immer wieder Urlaub auf Hof Dambach

Seit vielen Jahren halten die Familien Bouman aus Holland, Koch aus Mühlheim an der Ruhr und Schmidtkje aus Dorsten ihrem Urlaubsdomizil Hof Dambach die Treue.

Seit vielen Jahren halten die Familien Bouman aus Holland, Koch aus Mühlheim an der Ruhr und Schmidtkje aus Dorsten ihrem Urlaubsdomizil Hof Dambach die Treue.

Foto: BLB-Tourismus / WP

Girkhausen.  Seit Jahren kommen Sie immer wieder. Jetzt wurde die Treue zum Urlaubsort Hof Dambach für drei Familien belohnt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Feierstunde für treue Gäste wurden wieder Erinnerungen und alte Geschichten ausgepackt. Jörg und Susanne Homrighausen ehrten „ihre“ Gäste, mit denen sie schon seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden sind.

Bereits 25 Mal haben Dieter Schmidtke und Marlies Löbel-Schmidtke aus Dorsten schon für mindestens sieben Tage Urlaub auf Hof Dambach gemacht. Marlies Löbel-Schmidtke legte dafür 1995 den Grundstein: in einem gemeinsamen Urlaub mit ihrer Mut ter und ihrer Tochter Dieter Schmidtke sucht rund um Girkhausen besonders gerne Pilze. Dieses Jahr freut er sich über eine besonders große Ernte, die jeden Abend geputzt und direkt verarbeitet wird. Die Verbundenheit zwischen den Familien ist inzwischen sogar so groß, dass Jorg und Susanne Homrighausen zwei Tage mit Dieter Schmidtke und Marlies Löbel-Schmidtke zum Segeln auf Fehmarn waren.

Hermann und Margret Koch aus Mülheim an der Ruhr haben zum 15. Mal ihren Urlaub für mindestens sieben Tage bei Homrighausens verbracht. Hermann Koch ist dabei immer mehr Mitarbeiter als Gast, denn er geht mit Jörg Homrighausen gerne in den Wald, um ihn dort zu unterstützen. So war die Familie Koch in diesem Jahr schon 43 Tage in Girkhausen und wird auch im Dezember noch einmal zu Besuch kommen.

Aus Hengelo in den Niederlanden waren Teus und Liesbeth Bouman angereist, ebenfalls bereits zum 15. Mal für mindestens sieben Tage. Sie kommen seit 1979 auf den Hof Dambach, also bereits 40 Jahre. Die Familien Homrighausen und Teus haben dabei ein sehr freundschaftliches Verhältnis: So war das Ehepaar Homrighausen senior im Jahr 1982 auf der Hochzeit in den Niederlanden.

Zur Ehrung der Gäste kamen außerdem Ortsvorsteher Timo Florin, Eberhard Lauber, Katja Müller und Torben Beil vom Verkehrs- und Heimatverein Girkhausen auf den Hof Dambach und überreichten Präsente von der Drehkoite. Im Namen der Stadt Bad Berleburg und der BLB-Tourismus GmbH waren Colette Siebert und Bettina Born nach Girkhausen gekommen und hatten eine Urkunde sowie ebenfalls Präsente mit dabei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben