Osterfest

Wo es an den Feiertagen frische Brötchen gibt

Witten.   Osterfrühstück ohne frische Brötchen – das geht gar nicht. Muss auch nicht sein, denn einige Bäckereien haben an den Feiertagen geöffnet.

Ostern, langes Wochenende, endlich Zeit für ein ausgiebiges Frühstück – und dann alle Jahre wieder die Frage: Hat der Bäcker um die Ecke am Feiertag geöffnet?

Während Supermärkte geschlossen bleiben müssen, ist es Bäckereien an Sonn- und Feiertagen laut Ladenöffnungsgesetz erlaubt, ihre Waren zu verkaufen.

Die Bäckerei Weidler in der Annenstraße 1 hat Karfreitag sowie Ostersonntag und -montag jeweils von 8 bis 12 Uhr geöffnet.


In der Stadtgalerie verkauft Löscher sogar von 8 bis 17 Uhr frische Backwaren.


Das Backhaus öffnet seine Gastronomie in der Ruhrstraße 6 für die frühen Vögel bereits ab 7 Uhr für fünf Stunden. Die Filiale in der Dortmunder Straße 51 verkauft an Karfreitag von 7 bis 19 Uhr und am Ostersonntag von 7 bis 13 Uhr frische Brötchen. Am Ostermontag steht dort in der Zeit von 8 bis 18 Uhr nur der Café-Bereich zur Verfügung.


Die Bäckerei Malzers backt an den Standorten am Haldenweg und an der Pferdebachstraße in den Edeka-Märkten am Karfreitag und Ostersonntag.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben