CDU

Wittener Ruderer wird neuer Chef der Jungen Union im Kreis

Der Wittener Benedikt Pernack ist der neue Vorsitzende der Jungen Union im  EN-Kreis.

Der Wittener Benedikt Pernack ist der neue Vorsitzende der Jungen Union im EN-Kreis.

Foto: Benedikt Pernack

Witten.  In Witten hat er als erfolgreicher Ruderer von sich reden gemacht. Seit Sonntag (11.8.) ist Benedikt Pernack auch neuer JU-Kreisvorsitzender.

Der neue Kreisvorsitzende der Jungen Union Ennepe-Ruhr stammt aus Witten. Benedikt Pernack wurde am Sonntag bei einer JU-Kreisversammlung in Bommern gewählt. Er löst den Herdecker Fabian Wegner (23) ab.

Pernack studiert an der Ruhr-Universität Bochum Physik und hat sich in Witten als erfolgreicher Ruderer und Rudertrainer einen Namen gemacht. Der 22-Jährige ist seit zwei Jahren Mitglied der Jungen Union Witten. Was Pernack mit Blick auf die Kommunalwahlen im kommenden Jahr wichtig ist: „Auf städtischer Ebene sollte man die verschiedenen Sozialpartner miteinander in Verbindung bringen.“

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben