Weihnachtsmarkt

Wittener Nikolaus seilt sich im Regen vom Rathausturm ab

Der Wittener Nikolaus hat sich vom Rathausturm abgeseilt.

Der Wittener Nikolaus hat sich vom Rathausturm abgeseilt.

Foto: Barbara Zabka / FUNKE Foto Services

Witten.  Für alle Wittener Weihnachtsfans ein Muss: Der Nikolaus seilte sich in diesem Jahr vom Rathausturm an. Aber das war gar nicht so einfach.

In diesem Jahr wollte der Nikolaus besonders hoch hinaus. Gestern hat er sich vom Rathausturm abgeseilt. Aber das war im strömenden Regen offenbar gar nicht so einfach – der erste Versuch schlug offenbar fehl.

Beim zweiten verschwand er zum Ärger der Besucher unten auf dem Platz so schnell im Haus, dass selbst der Scheinwerfer kaum hinterher kam. Aber zum Glück zeigte sich der Nikolaus dann noch mit Knecht Ruprecht und dem Christkind unten vor der Tür und las aus dem Goldenen Buch.

Komisch nur, dass der heilige Mann plötzlich einen ganz anderen Anzug anhatte als oben – na ja, aber für Bischofsmütze und Umhang wäre es auf dem Dach ja auch viel zu windig gewesen...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben