In eigener Sache

Wittener Medienhaus schließt coronabedingt

Das WAZ-Medienhaus am Berliner Platz in Witten bleibt coronabedingt bis auf Weiteres geschlossen.

Das WAZ-Medienhaus am Berliner Platz in Witten bleibt coronabedingt bis auf Weiteres geschlossen.

Foto: Bastian Haumann / FUNKE Foto Services

Witten.  Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen bleibt das Medienhaus von WAZ und Witten Aktuell am Berliner Platz in nächster Zeit geschlossen.

Das gemeinsame Medienhaus in Witten von WAZ und Witten Aktuell bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Grund sind die steigenden Corona-Infektionszahlen. Das heißt: Die Wittener können in dem Leserladen am Berliner Platz keine Kalender, Bücher oder Tickets kaufen und keine Anzeigen mehr aufgeben. Auch die WAZ-Redaktion befindet sich teilweise im Home Office.

Privatanzeigen werden telefonisch entgegen genommen: 0201/804 2441 oder per Email anzeigenannahme@funkemedien.de. Probleme bei Abo oder Zustellung können unter 0800/6060710 oder per Mail an leserservice@funkemedien.de geklärt werden. Tickets für Veranstaltungen gibt es unter ticketing@funkemedien.de. Bücher, regionale Produkte, Kunst, Wein oder die Ruhrtopcard kann man online bestellen unter waz.de/shop oder 0800/6060710. Diese Servicenummer ist kostenlos. Die Rückabwicklung für ausgefallene Veranstaltungen erfolgt unter 0201/8042899.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben