Chor Lyra

Witten: Männerchor Lyra lädt zu Weihnachtskonzerten ein

Der Männerchor Lyra unter der Leitung von Tenor Stefan Lex (re.) bei einem Auftritt vor Corona im Februar 2020 im Foyer der Wittener Stadtwerke.

Der Männerchor Lyra unter der Leitung von Tenor Stefan Lex (re.) bei einem Auftritt vor Corona im Februar 2020 im Foyer der Wittener Stadtwerke.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Witten.  Nach langer Corona-Pause gibt Wittens Männerchor Lyra im Dezember zwei festliche Konzerte im Saalbau. Was Gäste dort erwartet.

Der Wittener Männerchor Lyra Witten, einer der größten Männerchöre in NRW, möchte sein Publikum nach langer Corona-Pause wieder mit festlichen, weihnachtlichen sowie sakralen Melodien begeistern. Am Samstag, 11. Dezember, und am Sonntag, 12. Dezember, lädt der Chor zu Weihnachtskonzerten in den Saalbau ein.

Wittener Konzerte werden moderiert von Tenor Stefan Lex

Diese beginnen jeweils um 16.30 Uhr. Wie für die Lyra-Konzerte typisch, wird das Programm, unter der musikalischen Gesamtleitung und Moderation von Stefan Lex, durch weitere Mitwirkende gestaltet. Zu hören sind die Sopranistin Christiane Linke, die Pianistin Sigrid Althoff, das Ensemble Pomp-A-Dur, sowie am Schlagzeug Marc Westmeier.

Der Eintritt kostet jeweils 20 Euro. Karten gibt es beim Stadtmarketing (Marktstr.7), zuzüglich VVK-Gebühr, sowie beim Saalbau. Karten können aber auch online bestellt werden (lyra-witten.de).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben