Klima-Allianz

Witten: Klima-Allianz will mit Bürgern Hohenstein säubern

Einer der schönsten Aussichtspunkte Wittens: das Berger-Denkmal. Manch ein Hohenstein-Besucher entsorgt seinen Müll leider gleich vor Ort - wie feiernde und randalierende Jugendliche im April 2019.

Einer der schönsten Aussichtspunkte Wittens: das Berger-Denkmal. Manch ein Hohenstein-Besucher entsorgt seinen Müll leider gleich vor Ort - wie feiernde und randalierende Jugendliche im April 2019.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Witten  Am Sonntag (12.7.) soll der Hohenstein sauberer werden. Von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr lädt die Klima-Allianz zum gemeinsamen Abfallsammeln ein.

Die Wittener Klima-Allianz lädt Bürger am Sonntag (12.7.) zu einem „Aufräum-Spaziergang" auf den Hohenstein ein. Die Aktion dauert von 10.30 Uhr bis um 12.30 Uhr. Treffpunkt ist das Berger-Denkmal.

In kleinen Gruppen soll dann im Umfeld Abfall eingesammelt werden. Wer mitmachen möchte, hat außerdem Gelegenheit, etwas über die Arbeit der Klima-Allianz zu erfahren. Handschuhe, Greifzangen und Abfallsäcke werden von der Stadt Witten zur Verfügung gestellt. Organisator der Aktion ist Raphael Moser.

Zum breiten Bündnis Klima-Allianz gehören Verbände, Initiativen und Unternehmen. Auch die städtische Klimaschutzbeauftragte sowie das Stadtmarketing machen mit.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben