Warnstreik

Witten: Gewerkschaft kündigt Warnstreiks bei Bogestra an

Achtung: Die Gewerkschaft plant wieder Warnstreiks. Am Dienstag (20.10.) fahren keine Busse und Bahnen der Bogestra in Witten. Dann wird auch die Haltestelle am Rathaus wieder verwaist sein.

Achtung: Die Gewerkschaft plant wieder Warnstreiks. Am Dienstag (20.10.) fahren keine Busse und Bahnen der Bogestra in Witten. Dann wird auch die Haltestelle am Rathaus wieder verwaist sein.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Witten.  Es ist wieder soweit. Die Gewerkschaft kündigt erneut Warnstreiks bei der Bogestra an. Zwei Tage sollen sie dauern, mit unterschiedlichen Folgen.

Die Gewerkschaft hat angekündigt, die Bogestra erneut zu bestreiken. Geplant seien Warnstreiks mit unterschiedlichen Auswirkungen am 19. und 20. Oktober, teilt das Verkehrsunternehmen mit. Betroffen ist auch Witten.

Der Bus- und Bahnverkehr ist am Montag (19.10.) nicht vom Streik betroffen. An diesem Tag werden nur die Kundencenter der Bogestra bestreikt. Sie sind dann ganztägig geschlossen. „Tickets sind an diesem Tag natürlich weiterhin erhältlich, zum Beispiel über die Mutti-App, die Vertriebspartner und Fahrkartenautomaten“, so Sprecher Christoph Kollmann.

Am Dienstag (20.10.) liegt der Nahverkehr der Bogestra in Witten still

Am Dienstag, 20. Oktober, wird von Gewerkschaftsseite der gesamte Betrieb bestreikt. Dadurch wird der Nahverkehr der Bogestra komplett stillliegen. Das bedeutet, dass von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der Bogestra werden am Dienstag nicht durchgeführt.

Aufgrund des Warnstreiks entfallen von Gewerkschaftsseite aus sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die Kundencenter sind an diesem Tag ebenfalls geschlossen. Aus Sicherheitsgründen sind jedoch alle Betriebseinrichtungen sowie Tunnelanlagen bewacht.

Informationen erhalten Kunden an beiden Streiktagen unter der Service-Nummer 01806 50 40 30 (aus dem Festnetz 0,20 €/Anruf, dt. Handynetz max. 0,60 €/Anruf). http://Hier_gibt_es_mehr_Artikel,_Bilder_und_Videos_aus_Witten{esc#225940089}[teaser]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben