Polizei

Witten: Entlaufene Pferde grasen gemütlich auf Schulhof

Ein schneller Fahndungserfolg ist der Polizei in Witten gelungen: Die Pferde grasten auf dem Schulhof der Holzkamp-Gesamtschule.

Ein schneller Fahndungserfolg ist der Polizei in Witten gelungen: Die Pferde grasten auf dem Schulhof der Holzkamp-Gesamtschule.

Foto: Polizei

Witten.  Zwei Pferde sind am Freitagmorgen in Witten entlaufen. Die Polizei fand die beiden Ausreißer auf dem Schulhof der Holzkamp-Gesamtschule.

Zwei entlaufene Pferde sind der Polizei am frühen Freitagmorgen (13. März) auf der Ardeystraße gemeldet worden. Die sofort eingeleitete Fahndung führte zum Erfolg. Ruhig grasend wurden die zwei Vierbeiner auf dem Schulhof der Holzkamp-Gesamtschule in Annen angetroffen.

Auch von den Polizisten, die ein Foto machten, ließen sich die Pferde nicht stören. Aber dann ging’s für sie dennoch ab nach Hause. Mit einem vom Schulhausmeister geliehenen Springseil wurden die beiden Ausreißer zu ihren Besitzern an der nahe gelegenen Weide zurückgebracht. Die Polizei vermutet: Wahrscheinlich wollten die beiden Tiere einfach mal „auswärts essen gehen“.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER