Blaulicht

Witten: 59-jähriger Mann muss nach Unfall ins Krankenhaus

Mit einem Rettungswagen ist ein 59-Jähriger nach einem Unfall in Witten ins Krankenhaus gebracht worden.

Mit einem Rettungswagen ist ein 59-Jähriger nach einem Unfall in Witten ins Krankenhaus gebracht worden.

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Witten.  Mit seinem Kleinkraftrad ist ein 59-Jähriger Wittener bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie es zum Zusammenstoß mit einem Autofahrer kam.

Ein 59-jähriger Wittener ist bei einem Unfall am Freitagmorgen (17.9.) in Witten-Annen schwer verletzt worden.

Mann aus Witten war auf Stockumer Straße unterwegs

Nach Angaben der Polizei war ein 21-jähriger Autofahrer aus Witten um kurz vor fünf Uhr morgens stadtauswärts auf der Wittener Straße unterwegs. Als er nach links in die Stockumer Straße einbiegen wollte, sei er mit dem 59-Jährigen zusammen gestoßen, der die Stockumer Straße in Richtung Annenstraße befuhr.

Der Kleinkraftradfahrer stürzte bei dem Zusammenstoß und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb laut Polizei unverletzt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben