Serie: Liebes-Leben

Das Ehepaar Gebauer lernten sich in der Tanzschule kennen

Lieben sich nicht nur am Valentinstag: Frank (64) und Erika Gebauer (62) sind seit 45 Jahren verheiratet. Hier genießen sie das schöne Wetter auf dem Hohenstein in Witten.

Lieben sich nicht nur am Valentinstag: Frank (64) und Erika Gebauer (62) sind seit 45 Jahren verheiratet. Hier genießen sie das schöne Wetter auf dem Hohenstein in Witten.

Foto: Svenja Hanusch

Witten.   Weil Erikas Tanzpartner krank wurde, sprang Frank kurzerhand als Tanzpartner ein. So lernte sich das Ehepaar Gebauer kennen und lieben.

Frank und Erika Gebauer aus Annen haben sich – ganz klassisch – in der Tanzschule Feldmann kennengelernt. Obwohl: „Eigentlich war das Zufall“, sagt der 64-Jährige. Weil Erikas Tanzpartner krank wurde, sprang Frank kurzerhand als Hospitant ein. Auch beim Abschlussball schwang er mit ihr das Tanzbein, da waren sie 16 und 18.

„14 Tage später sind wir schon zusammen in Urlaub gefahren“, sagt Frank Gebauer. Nach Fehmarn ging’s, „mehr Geld hatten wir nicht“. Zwar sagen beide, es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen. Doch weil Frauen oft auch praktisch denken, hat bei ihr noch etwas anderes den Ausschlag gegeben: „Frank hatte ein Auto, einen Käfer“, erzählt Erika. Die 62-Jährige grinst: „Da dachte ich mir, das ist prima, da hast du einen, der dich immer nach Hause bringt.“

Frank hält Erika die Türen auf

Außerdem entpuppte sich Frank als Gentleman. „Er hat mir Türen aufgehalten und mir in den Mantel geholfen.“ Das macht er manchmal heute noch. Außerdem kocht Frank gerne und „macht sogar ein bisschen den Haushalt mit“, zählt Erika Gebauer weitere Qualitäten ihres Mannes auf, mit dem sie seit 1973 verheiratet ist. Seitdem ist ihr Motto: „Wir sind immer füreinander da.“ Auch wenn die Zwillinge (2) ihres Sohnes Oma und Opa gerade oft in Beschlag nehmen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben