Wiesenviertel tummelt wieder

Am nächsten Samstag (15.7.) wird auf dem Humboldtplatz endlich wieder getummelt. Jung und Alt sind eingeladen, einen bunten Sommertag am Rande des Wiesenviertels zu verbringen und sich durch ein vielseitiges Angebot an Gastro- und Marktständen zu bewegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am nächsten Samstag (15.7.) wird auf dem Humboldtplatz endlich wieder getummelt. Jung und Alt sind eingeladen, einen bunten Sommertag am Rande des Wiesenviertels zu verbringen und sich durch ein vielseitiges Angebot an Gastro- und Marktständen zu bewegen.

Auf der eigentlich als Parkplatz genutzten Fläche mitten im Herzen der Stadt werden rund 30 Stände aufgebaut – darunter auch ein paar neue Aussteller. Zum ersten Mal dabei ist IniPanini. Wie der Name schon verrät werden hier original italienische Sandwiches verkauft – heiß und kross. Und wie es sich in Italien gehört, darf auch der Wein nicht fehlen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Tummelmarktes wird es außerdem einen kleinen Falafelstand geben. Das Besondere an diesem Stand ist, dass die Falafeln von jungen syrischen Geflüchteten aus Witten hergestellt werden. Hier gilt es also nicht nur die Mägen mit syrischen Köstlichkeiten zu füllen, sondern vor allem auch eine gute Sache zu unterstützen.

Auch Frau Panya schaut mit ihrem Foodtruck wieder auf dem Tummelmarkt vorbei. Sie war 2016 schon einmal dabei und hat mit originalen Rezepturen aus der Streetfood Szene Thailands die Besucher überzeugt. Ebenfalls wieder dabei sein wird Herr Conrads. Der gelernte Tischler und studierte Designer aus Hagen stellt in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerksunternehmen Designprodukte, Wohn- und Modeaccessoires, Leuchten, Küchen- und Dekorationsartikel mit Unikat-Charakter her. Beim Stand von Artisan-Mediterran gibt es außerdem wieder die originalen Marseiller-Naturseifen zu kaufen.

Das musikalische Programm wird dieses Mal ausschließlich von Wittener Künstlern geprägt. Die Band Jason Pollux ist noch ganz frisch – grade erst gegründet und möchte sich auf dem Tummelmarkt dem Publikum vorstellen. Auch die Wittener Band „Unplugged“ wird auftreten – der Name ist hier Programm. Paula Arnold und Lukas Schäfer treten als Duo auf und machen wunderbar akustische Musik.

Der Tummelmarkt beginnt um 13 Uhr. Die Besucher sind eingeladen, sich bis 20 Uhr einen schönen Tag auf dem Humboldtplatz im Wiesenviertel zu machen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben