St. Martin

Übersicht der Wittener Martinsumzüge (+ Sankt-Martins-Quiz)

Der Martinsumzug der Kath. Kirchengemeinde Herbede St. Peter und Paul hat bereits am Sonntag (5.) stattgefunden. Ulrich Voss führte den Zug als Sankt Martin auf dem Pferd den Zug an.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Der Martinsumzug der Kath. Kirchengemeinde Herbede St. Peter und Paul hat bereits am Sonntag (5.) stattgefunden. Ulrich Voss führte den Zug als Sankt Martin auf dem Pferd den Zug an. Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Witten.   Die bunten Laternen der Kinder leuchten jedes Jahr im November – dann ziehen sie durch die Straßen. Ein Quiz zum Feiertag (11.) gibt's hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es ist wieder soweit: die Zeit der Martinsumzüge hat begonnen. Viele Kinder waren kreativ und haben fleißig Laternen gebastelt, die sie nun stolz der Öffentlichkeit präsentieren können. Mit bunten Lichtern ziehen sie dann durch die Straßen und singen die bekannten Lieder. Damit gedenken sie dem heiligen St. Martin und der Geschichte vom Teilen des Mantels.

Aber wie war das nochmal mit der Geschichte? Wer mag, kann in einem Quiz sein Wissen testen. Wie, wann und wo die St. Martins-Veranstaltungen in Witten stattfinden, steht auf der zweiten Seite dieses Artikels.

Und hier finden die Martins-Veranstaltungen statt 

Hier zieht St. Martin durch Witten:

  • Bereits am Donnerstag, 9. November, startet um 17.39 Uhr der Martinsumzug der Breddeschule. Begleitet vom Posaunenchor der Johannisgemeinde ziehen die Kinder hinter St. Martin auf dem Pferd zum Rathausplatz und durch die Innenstadt wieder zurück zum Schulhof. Dort können sich alle Teilnehmer mit Brezeln und Tee stärken.
  • Ein Martinsmarkt findet am Samstag, 11. November, auf dem Kirchplatz der katholischen St. Joseph-Gemeinde in Witten-Annen statt. Los geht es um 14.40 Uhr. Im Anschluss, ab 16.30 Uhr, findet ein Martinsumzug samt Pferd, Musik und Musikfeuer statt.
  • Am Samstag, 11. November, findet der Martinszug der Herz-Jesu-Gemeinde in Witten-Bommern statt. Um 17 Uhr beginnt der Zug mit einem Martinsspiel auf der Wiese am Ende der Kapellenstraße. Über den Bommerfelder Ring geht es dann wieder zurük. Dort können auch die Martinsbrezeln abgeholt werden, außerdem bieten die Pfadfinder Glühwein und Punsch an. Die Veranstalter teilen mit: Brezelkarten sind im Kath. Kindergarten in der Kapellenstraße, im Pfarrbüro und nach den Gottesdiensten in der Sakristei der Herz-Jesu-Kirche erhältlich.
  • Die St. Marien-Gemeinde lädt am Sonntag, 12. November, zum Martinszug durch die Innenstadt. Los geht das Ganze um 17 Uhr vor der Marienkirche, begleitet wird der Umzug vom CVJM Posaunenchor der Johanniskirche. Von der Marienkirche geht es zum Rathausplatz, dort wird ein Martinsspiel aufgeführt und gemeinsam gesungen.
  • Kein Umzug, dafür aber ein Martinsmarkt für Groß und Klein, findet am Sonntag, 12. November, in und an der Emmaus-Kirche statt. Im Programm: Handarbeiten, Gaumenfreuden, Basteln, Puppenspiel der Bühne Karfunkelstein, Alphornblasen, gemeinsames Singen am Feuer.

Bitte beachten Sie, dass diese Sammlung keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Wir aktualisieren die Liste aber weiter. Wenn Sie uns noch weitere Termine nennen können, melden Sie sich gerne bei uns (redaktion.witten@waz.de).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik