Wahl

Stadt fragt: Wo hängen noch Wahlplakate in Witten?

Die großen Stellwände sind längst verschwunden. Aber wo in Witten hängen oder liegen noch kleine Überbleibsel von der Wahl?

Die großen Stellwände sind längst verschwunden. Aber wo in Witten hängen oder liegen noch kleine Überbleibsel von der Wahl?

Foto: Barbara Zabka / FUNKE Foto Services

Witten.  Abgerissene und vergessene Plakate: Die Überbleibsel der Wahl sind ein Ärgernis. Wittener können sie jetzt bei der Stadtverwaltung melden.

Die meisten sind längst vorbildlich entfernt worden; ein paar hängen aber noch oder liegen sogar auf dem Boden: die Plakate von der Bundestagswahl. Die Parteien sind dafür verantwortlich, dass ihre Wahlwerbung spätestens zwei Wochen nach der Wahl aus dem gesamten Stadtgebiet entfernt wird, daran erinnert die Stadt jetzt noch einmal. Stichtag war bereits der 10. Oktober.

Wittener können Plakate über Mängelmelder melden

Die Vorschrift gelte auch für abgerissene Plakate. Da diese aber zum Teil nicht mehr am ursprünglichen Standort angebracht sind, sollten die Parteien über die Fundorte informiert werden, bittet die Verwaltung. Vergessene Wahlplakate können mit Angabe des genauen Standorts und dem Namen der Partei über den Mängelmelder der Stadt Witten mitgeteilt werden.

+++Alle Entwicklungen rund um Corona in Witten in unserem lokalen Newsblog+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben