Polizei

Rücksichtslos überholt: Raser gefährdet Verkehr in Witten

Ein Autofahrer hat in Witten für gefährliche Situationen gesorgt.

Ein Autofahrer hat in Witten für gefährliche Situationen gesorgt.

Foto: Oliver Müller / WAZ FotoPool

Witten.  Und wieder sucht die Polizei Zeugen in Witten: Wer hat den Autofahrer gesehen, der auf der Annenstraße riskant und rücksichtslos überholt hat?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein junger Autofahrer hat auf der Annenstraße in Witten mehrere Fahrzeuge überholt, so dass der Gegenverkehr bremsen musste, um eine Kollision zu verhindern. Die Polizei sucht nun Zeugen und insbesondere die Fahrer, die durch dieses rücksichtlose und verkehrswidrige Verhalten gefährdet worden sind.

Am Mittwochmorgen (13. November), gegen 10.30 Uhr, war ein weißer VW Kleinwagen auf der Annenstraße in südwestlicher Richtung unterwegs. Nach Zeugenangaben überholte er auf einer längeren Strecke mehrere Autos. Der Gegenverkehr musste hierbei stark abbremsen. Der Kleinwagen setzte seine Fahrt über die Ardeystraße und Dortmunder Straße stadtauswärts fort.

Die Polizei sucht die Verkehrsteilnehmer, die durch das riskante Fahrverhalten gefährdet worden sind. Diese mögen sich bitte beim Bochumer Verkehrskommissariat 0234 909-5206 melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben