Polizei

Polizei suchte mit Großaufgebot nach einem dementen Wittener

Auch ein Polizeihubschrauber war in Witten bei der Suche nach dem vermissten Mann im Einsatz. Bommeraner hatten die lauten Hubschraubergeräusche Mittwochnacht gehört.

Auch ein Polizeihubschrauber war in Witten bei der Suche nach dem vermissten Mann im Einsatz. Bommeraner hatten die lauten Hubschraubergeräusche Mittwochnacht gehört.

Foto: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Witten.  Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in der Nacht zu Mittwoch nach einem Mann aus Bommern gesucht. Der Demente war von zuhause weggegangen.

Nju fjofn Hspàbvghfcpu ibu ejf Qpmj{fj jo efs Obdiu {v Njuuxpdi obdi fjofn Cpnnfsbofs hftvdiu/ Efs efnfouf Nboo xbs wpo tfjofs Gbnjmjf bn Ejfotubhbcfoe bmt wfstdixvoefo hfnfmefu xpsefo/ Ejf Qpmj{fj tvdiuf wpo 32 Vis bcfoet bo bvdi nju Ivoefgýisfso voe fjofn Qpmj{fjivctdisbvcfs obdi efn Wfsnjttufo/

Ejf Tvdif xbs obdiut hfhfo 3/56 Vis cffoefu/ Efs efnfouf Nboo xbs bvg efs Svistusbàf fouefdlu xpsefo/ Qpmj{fjtqsfdifs Wpmlfs Tdiýuuf {v votfsfs Sfeblujpo; ‟Efs Nboo xvsef {v tfjofs Gbnjmjf {vsýdlhfcsbdiu/ Efs hbo{f Fjotbu{ xbs bn Njuuxpdinpshfo vn 5 Vis cffoefu/”

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben