Fahndung

Polizei sucht mit Foto nach mutmaßlicher Betrügerin

Vermisst und Fahndung

Vermisst und Fahndung

Foto: Westfalenpost

Witten/Bochum.  Die Polizei sucht eine Frau, die mit einer gestohlenen Kreditkarte in Witten bezahlt haben soll. Entwendet hat sie sie in einem Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Kreditkartenbetrug sucht die Polizei jetzt mit einem Foto nach einer Frau, die verdächtigt wird, eine Handtasche aus einem Patientenzimmer eines Bochumer Krankenhauses entwendet zu haben. Mit einer Kreditkarte, die sich in der Tasche befand, soll die Verdächtige dann auch in Witten in einem Geschäft bezahlt haben.

Die Tatverdächtige soll die Handtasche samt Kreditkarte bereits am 15. April gestohlen haben. Ein richterlicher Beschluss ermöglicht nun die Veröffentlichung des Fotos. Am Tag des Diebstahls, einem Montag, soll die Frau dann in insgesamt drei Geschäften mit der Kreditkarte bezahlt haben.

In der Stadtgalerie eingekauft

Eines der Geschäfte war das Modegeschäft Kult in der Stadtgalerie. Dort soll die Tatverdächtige um 18.40 Uhr eingekauft haben. In einem Videospielgeschäft an der Kortumstraße 100 in Bochum wurde sie zuvor gegen 16.15 Uhr von einer Überwachungskamera gefilmt.

Die Polizei fragt nun: Wer kennt diese Frau? Das Betrugskommissariat bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4150 (-4441 außerhalb der Bürodienstzeiten) um Zeugenhinweise.

>>>Update 24.10.: Da die Polizei die Tatverdächtige mittlerweile ermittelt hat, haben wir das Foto der gesuchten Person aus dem Artikel entfernt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben