Sommerferien

Noch freie Plätze bei den Ferienspielen in Witten

| Lesedauer: 2 Minuten
Auch Stand-up-Paddling (SUP) wird bei den Wittener Ferienspielen angeboten – auf dem Kemnader Stausee.

Auch Stand-up-Paddling (SUP) wird bei den Wittener Ferienspielen angeboten – auf dem Kemnader Stausee.

Foto: Lilkin / Getty Images/iStockphoto

Witten.  Es sind Sommerferien! Gegen mögliche Langeweile helfen in Witten die Ferienspiele. Viele Veranstaltungen sind kostenlos und nicht ausgebucht.

Nächste Woche (ab dem 27. Juni) starten die Wittener Ferienspiele 2022. Bei einigen städtischen Angeboten gibt es noch freie Plätze, etwa beim Jonglage-Workshop mit dem Duo Artistico. Eine Übersicht über die Angebote und die freien Plätze gibt es unter unser-ferienprogramm.de/witten. Dort tauchen auch ab und zu noch neue Veranstaltungen auf.

Freie Plätze gibt es auch in vielen weiteren Angeboten: von Tennis über Tanzen, Surfen, Stand-Up-Paddling, Taekwondo, Klettern bis zu Zirkusworkshops und Ausflügen in den Zauberwald. Zahlreiche Vereine und Institutionen sind da engagiert: die Turngemeinde Witten, der Tennisclub Hohenstein Witten, die Da Capos Projektschmiede, die Surfschule Westufer, die ADTV Tanzschule Feldmann-Hartmann, die VHS Witten, die Sport-Union Annen, die AOK Nordwest und viele andere.

Ferienpass und städtische Veranstaltungen kostenlos

Eine wichtige Besonderheit in diesem Jahr: Sowohl der Ferienpass als auch sämtliche Veranstaltungen, die die Stadt Witten anbietet, sowie der Ferien-Schwimmpass, sind kostenlos! Möglich machen dies einerseits die Sponsoren und Spender mit ihrer wertvollen Unterstützung. Andererseits auch das Förderprogramm „Aufholen nach Corona“ des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zurückgegebene Termine machen anderen Kindern eine Freude

Bei aller Planung (und Vorfreude) kann es immer mal passieren, dass ein Kind einen gebuchten Termin nicht nutzen kann. Für diesen Fall bittet Ferienspiele-Koordinatorin Andrea Hold: „Seid so fair und storniert diese Termine so früh wie möglich. Dann sind die Plätze direkt freigegeben und können von anderen Eltern gebucht werden.“ Andersherum: Familien sollten regelmäßig einen Blick in das Programm werfen. Vielleicht gibt es doch noch kurzfristig einen Platz oder es kommt – auch während der Ferien – eine neue Veranstaltung dazu.

An den Ferienspielen dürfen Wittener Schulkinder mit Beginn der Schulpflicht bis einschließlich 17 Jahren teilnehmen. Das gilt auch für Fünfjährige, die nach den Sommerferien 2022 in die Schule kommen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben