Mobilität

Neue Stationen: Metropolrad baut Angebot in Witten aus

In Witten gibt es nun weitere Standorte, an denen Fahrräder von Metropolradruhr gemietet werden können (Archivbild).

In Witten gibt es nun weitere Standorte, an denen Fahrräder von Metropolradruhr gemietet werden können (Archivbild).

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Witten.  Seit dem 1. Juni können Wittener Fahrräder von Metropolrad ausleihen. Der Anbieter baut seinen Service nun aus. Es gibt neue Stationen.

Seit dem 1. Juni bietet Metropolradruhr der Firma Nextbike seinen Ausleihservice in Witten an. Bislang war das bislang an zehn Stationen möglich. Das Unternehmen weitet sein Angebot nun aus.

Ab sofort können sich die Nutzer dieses Dienstes die Stationen Kreisstraße (Rüdinghausen), Steinstraße (City), Technisches Rathaus (Annen), Vormholzer Straße (Herbede) und das Marienhospital merken. An diesen Standorten stehen jetzt Mietfahrräder bereit.

Zahlen in Witten entwickeln sich gut

Die Stadt reagiert damit auf die gute Entwicklung der Nutzungszahlen. Zudem werde das Angebot auf die weiteren Stadtgebiet erweitert. Da sich Witten aber noch immer in der Testphase befindet, wird die Zahl der Fahrräder vorerst bei 50 bleiben. An den bisherigen Stationen wird die Anzahl abhängig von der jeweiligen Nachfrage daher reduziert. „Das städtische Planungsamt und der Anbieter Nextbike werden die Nachfrage weiter beobachten und die Zahl der Räder bei Bedarf anpassen“, heißt es von der Stadt.

Lesen Sie auch:

Die Stationen in Rüdinghausen, im Wiesenviertel, in Herbede und am Technischen Rathaus in Annen sind bereits eingerichtet und mit Mietfahrrädern ausgestattet. Die Station am Marienhospital soll in Kürze folgen. Unter metropolradruhr.de/de/witten/ gibt es alle Stationen sowie die aktuelle Zahl an verfügbaren Fahrrädern.

+++Keine Nachrichten aus Witten mehr verpassen: Hier geht’s zu unserem kostenlosen Newsletter+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten