Polizei

Mann überfällt Kiosk und bedroht Mitarbeiter in Witten-Heven

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Witten.  Ein Mann hat einen Kiosk in Heven überfallen. Er zückte ein Messer und forderte Geld.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Mann hat einen Raubüberfall auf einen Kiosk in Heven verübt.

Gegen 16.50 Uhr betrat er den Verkaufsraum im Gebäude am Wannen. Er zückte ein Messer und forderte den Mitarbeiter auf, Bargeld herauszugeben. Mit der Beute flüchtete der Räuber über einen Fußweg, der zur Friedrich-List-Straße führt.

Der Räuber, augenscheinlich ein Südländer, der akzentfreies Deutsch sprach, ist circa 160 cm groß, dicklich, hat schwarze lockige Haare und trug eine Jogginghose sowie einen schwarzen Kapuzenpulli mit einem weißen Reißverschluss. Der Überfall ereignete sich bereits am Freitag (14.6.) . Die Polizei sucht Zeugen:
209-4135

.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben