Polizei

Mann (29) stürzt in Witten in Innenhof - Lebensgefahr

Rettungsdienst und Polizei wurden um kurz nach Mitternacht am Sonntag in die Wideystraße gerufen.

Rettungsdienst und Polizei wurden um kurz nach Mitternacht am Sonntag in die Wideystraße gerufen.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Witten.  Bei einem Sturz aus einem Fenster ist ein Mann aus Witten lebensgefährlich verletzt worden. Der Rettungsdienst fand ihn in einem Innenhof.

In der Nacht zu Sonntag, kurz nach Mitternacht, sind Rettungsdienst und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus an der Wideystraße gerufen worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist dort ein Mann aus einem im zweiten Obergeschoss gelegenen Fenster auf den Boden des Innenhofs gestürzt.

Schwerverletzter wurde in eine Bochumer Klinik gebracht

Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde der schwer verletzte 29-Jährige in ein Bochumer Krankenhaus gebracht. Der Wittener schwebte in akuter Lebensgefahr. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nach Angaben der Polizei bislang nicht.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben