Feuerwehr

Halb abgebrochener Ast lag in Witten-Buchholz auf der Straße

Die Wittener Feuerwehr rückte am Samstagmorgen nach Witten-Buchholz aus.

Die Wittener Feuerwehr rückte am Samstagmorgen nach Witten-Buchholz aus.

Foto: Michael Kleinrensing/Archiv

Witten.  In Buchholz lag ein abgebrochener Ast halb auf der Fahrbahn der Straße Am Friedhof. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenstelle.

Die Wittener Berufsfeuerwehr ist am Samstagmorgen (19.10.) gegen 10 Uhr nach Buchholz gerufen worden. Dort war aus einem Straßenbaum an der Straße Am Friedhof ein dickerer Ast abgebrochen, der zum Teil auf der Fahrbahn lag und sich zum Teil noch in einer Astgabel verfangen hatte.

Zwei Feuerwehrleute entfernten und zerkleinerten den Ast, der für Motorrad- oder Autofahrer unter Umständen zur Gefahr hätte werden können. Der Einsatz war laut Feuerwehr in 15 Minuten beendet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben