Breitbandausbau

EN-Kreis bekommt schnelles Internet

Der EN-Kreis will schnelles Breitband-Internet in allen kreisangehörigen Städten verlegen. (Symbolbild)

Der EN-Kreis will schnelles Breitband-Internet in allen kreisangehörigen Städten verlegen. (Symbolbild)

Foto: STEFAN AREND / Funke Foto Services GmbH

Ennepe-Ruhr-Kreis/Witten.  Der Ennepe-Ruhr-Kreis will die Breitbandversorgung in allen neun kreisangehörigen Städten ausbauen. Spatenstich ist am Dienstag, 20. Oktober.

Der Ennepe-Ruhr-Kreis bekommt schnelles Internet. Mithilfe von Fördergeldern des Bundes und des Landes NRW in Höhe von 19,4 Millionen Euro sollen in allen neun kreisangehörigen Städten Lücken in der Versorgung geschlossen werden.

Am Dienstag, 20. Oktober, ist erster Spatenstich. Laut Kreis sind dann um 11 Uhr auf der Straße vor dem Haus Am Katteloh 76a in Witten auch Landrat Olaf Schade, Vertreter der Telekom und Vertreter der Städte dabei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben