Kriminalität

Drei Jugendliche versuchen in Witten in Haus einzubrechen

Drei Jugendliche haben in Witten versucht, in eine Wohnung einzubrechen. Wohnungseinbrüche vorhersagen.

Drei Jugendliche haben in Witten versucht, in eine Wohnung einzubrechen. Wohnungseinbrüche vorhersagen.

Foto: Daniel Maurer / picture alliance

Witten.  Drei Jugendliche haben in Witten-Bommern versucht in ein Haus einzubrechen. Sie wurden beobachtet und flüchteten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Jugendliche haben am frühen Montagabend versucht in Witten-Bommern in ein Haus einzubrechen. Dabei wurden sie beobachtet und ließen letztlich von ihrer Tat ab. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen 17.30 und 18 Uhr versuchten die mutmaßlichen Täter am Käthe-Kollwitz-Weg die Eingangstür und ein Fenster eines Hauses aufzuhebeln. Eine Zeugin bemerkte das dringend tatverdächtige Trio. Zwei weibliche Personen standen neben dem Haus „Schmiere“, die männliche Person hantierte mit einem Gegenstand an der Eingangstür.

Jugendliches Trio flüchtet

Das augenscheinlich jugendlich aussehende Trio flüchtete in unbekannte Richtung und wird wie folgt beschrieben: Alle drei Personen sind zwischen 16 und 17 Jahren alt. Die männliche Person ist circa 1,75 m groß, hat eine dickliche Statur, schwarze Haare und trug eine braune Jacke. Die beiden weiblichen Personen sind etwa 1,65 m groß, schlank und trugen Jeans und eine Jacke.

Nach Angaben der Zeugin haben beide Mädchen deutsches Aussehen und dunkle schulterlange Haare. Hinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0234 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben