Pandemie

Corona Witten: Impfbus vom Kreis hatte einen Unfall

Eigentlich sollte der Impfbus am Montag (24.1.) wieder vor der Stadtgalerie in Witten halten. Dafür gibt es jetzt eine andere Lösung.

Eigentlich sollte der Impfbus am Montag (24.1.) wieder vor der Stadtgalerie in Witten halten. Dafür gibt es jetzt eine andere Lösung.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Witten.  Der Impfbus des Ennepe-Ruhr-Kreises hatte in dieser Woche einen Unfall und ist seitdem defekt. Das hat Auswirkungen auf die Angebote in Witten.

Der Impfbus des EN-Kreises hatte in dieser Woche einen Unfall. Schon bei der Impfaktion der Caritas Witten am Dienstag im Marienviertel (18.1.) warteten die Impfwilligen vergeblich auf die mobile Impfstation. Kurzerhand stellte die Freiwillige Feuerwehr in der alten Feuerwache eine Fahrzeughalle zur Verfügung, sodass der Piks doch noch den Weg in die Arme der insgesamt 141 Menschen fand.

Wie lange der Impfbus nun nicht mehr auf Touren gehen kann, ist laut Kreissprecher Ingo Niemann noch ungewiss. Eigentlich sollte das Fahrzeug am Montag (24. Januar) an der Stadtgalerie halten. Das wird nun nichts, der Termin findet aber trotzdem statt. So wird die Aktion in ein Ladenlokal im ersten Obergeschoss der Stadtgalerie verlegt. Von 9 bis 15 Uhr können sich Interessierte die Spritze abholen.

Noch freie Termine für Kinderimpfungen in Witten

Zudem teilt der Kreis mit, dass wieder viele Impftermine für Kinder zwischen fünf und elf Jahren über das Online-Portal des Kreises gebucht werden können. Am Samstag und Sonntag (22. und 23.1.) ist das zwischen 9 und 16 Uhr in der stationären Impfstelle in Ennepetal möglich. Zudem gibt es für die jüngsten Impflinge am Samstag, den 29. Januar, auch im Saalbau in Witten noch einige Termine zwischen 9 und 15 Uhr.

Die Zweitimpfungen müssen bei Kindern drei bis sechs Wochen nach dem ersten Piks erfolgen. Dafür ist in der jeweiligen Impfstelle exakt drei Wochen nach der Erstimpfung ein weiteres Impfangebot vorgesehen. Wer einen Kinderimpftermin bucht, dem wird für diesen Tag automatisch ein Zweitimpftermin zur selben Uhrzeit zugeteilt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Witten

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben