Blaulicht

Bewaffneter Räuber überfällt Wittener Elektronik-Geschäft

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Witten.  Das Elektronikgeschäft „e-Systems“ im Wittener Wullen ist überfallen worden. Die Polizei sucht einen Räuber mit starkem russischen Akzent.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Wittener Ladenlokal des Online-Händlers „e-Systems“ im Wullen ist am Freitagabend überfallen worden. Laut Polizei betrat der bislang unbekannte Täter das Elektronikgeschäft gegen 18.30 Uhr. Der Mann bedrohte einen 44-Jährigen mit einer schwarzen Schusswaffe und verlangte Bargeld. Mit der Beute flüchtete er danach in Richtung Pferdebachstraße/Autobahn. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Der Täter ist ungefähr 180 bis 185 cm groß und hat kurze, blonde bis dunkelblonde Haare. Seine Figur scheint sportlich schlank. Er trug ein graue Jogginghose und eine schwarze Jacke. Über Mund und Nase hatte der Räuber ein dunkles Halstuch gezogen. Außerdem hatte er eine schwarze Sporttasche dabei und sprach mit starkem osteuropäischem, vermutlichen russischem Akzent. Hinweise: 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben