Witten. Die Stadt Witten bleibt ungeachtet der zugeparkten City-Straßen bei der niedrigen Gebühr für ihre Anwohnerparkausweise. Ist das noch zeitgemäß?

Die Anwohnerparkausweise in der Innenstadt bleiben vergleichsweise günstig. Nun gibt es sie sogar schon gleich für zwei Jahre. Über 700 Tage „frei“ parken für 60 Euro, nicht schlecht. Wer bei einem Jahr bleibt, kommt mit 30 Euro ebenfalls gut weg. Diese niedrige Gebühr ist aus der Zeit gefallen. Denn sie bietet keinerlei Anreiz, auf den Wagen direkt vor der Haustür zu verzichten.