Witten. Ab Donnerstag, 22 Uhr, dürfte am Wittener Hauptbahnhof nicht mehr viel gehen. Warnstreik bei der Bahn! Aber ein wichtiger Zug soll noch rollen.

Scherzbolde meinen ja, man würde es gar nicht merken, ob bei der Bahn gestreikt wird oder nicht. Die Züge kommen ja eh immer zu spät… Aber zumindest kommen sie manchmal noch. Anders dürfte das ab Donnerstagabend, 22 Uhr, aussehen. Wenn die GDL, die Gewerkschaft der Lokomotivführer, zum 24-stündigen Warnstreik aufruft, wird auch Witten massiv betroffen sein. Zuletzt wurde am 16. November gestreikt.