Witten. CDU, FDP und AfD wollen den Menschen in Witten auch im Corona-Jahr nicht das Knallen verbieten. Das Feuerwerk erhitzte jetzt die Gemüter im Rat.

Trotz Corona und aktueller Verkaufsverbote von Feuerwerk darf zu Silvester in Witten überall geknallt werden. Zumindest können die böllern, die noch Restbestände vom Vorjahr haben. Das Thema erhitzte die Gemüter in der letzten Ratssitzung. Auslöser war ein Antrag der Linken, die ein Verbot für Witten gefordert hatten. Ihr Dringlichkeitsantrag wurde aber von der Mehrheit abgelehnt.