Polizei

Zigarettenautomat in Schermbeck gesprengt - Zeugen gesucht

Die Polizei

Die Polizei

Foto: Thomas Nitsche

Schermbeck.   Um 3.04 Uhr knallte es an der Malberger in Damm. Zeugen gaben an, dass ein Mann sei in einen Pkw eingestiegen und Richtung B58 geflüchtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein freistehender Zigarettenautomat wurden am frühen Donnerstag-Morgen um 3.04 Uhr in Schermbeck-Damm an der Malberger Straße gesprengt.

Zeugen gaben an, dass nach einem verdächtigen Geräusch ein Mann in einen Pkw eingestiegen und vom Tatort in Richtung B58 geflüchtet sei. In dem Auto wartete bereits ein Fahrer auf den mutmaßlichen Täter.

Am Zigarettenautomat entstand erheblicher Schaden, Beute machten die Täter jedoch nicht.

Sachdienliche Hinweise zu der Tat bitte an die Polizei in Hünxe unter 02858/918100.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben