Bahnverkehr

RE19 und RE49: Abellio schränkt Zugverkehr wegen Corona ein

Der RE19 ist von den Einschränkungen im Niederrhein-Netz betroffen.

Der RE19 ist von den Einschränkungen im Niederrhein-Netz betroffen.

Foto: Konrad Flintrop / FUNKE Foto Services

Niederrhein.  Abellio schränkt sein Angebot am Niederrhein ein – um Infektionen mit dem Coronavirus zu vermeiden, sollen Fahrgäste Platz in den Zügen haben.

Ab Montag (23. März) sind die regulären Fahrpläne von Abellio außer Kraft – das betrifft auch das Zugnetz zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein. Grund für die geänderten Fahrpläne ist die Ausbreitung des Coronavirus, immer weniger Menschen fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

.Bis vorerst 19. April gilt ein Sonderfahrplan, es sollen ausreichend Fahrzeuge zum Einsatz kommen, um die Infektionsgefahr für die Fahrgäste möglichst gering zu halten. Allerdings bittet Abellio die Fahrgäste, über die Notwendigkeit der Fahrten nachzudenken. Das Unternehmen bemühe sich, zahlreiche für die kommenden Wochen geplanten Baumaßnahmen zu verschieben oder abzusagen.

RE 19: An Wochenenden entfallen zwei Nachtfahrten

Bis alle Daten über die einschlägigen Apps und Webseiten der Verkehrsunternehmen und Verbünde in NRW verfügbar sind, wird es aufgrund der Vielzahl der Änderungen und der damit einhergehend komplexen Daten aber einige Tage dauern, teilte Abellio mit.

Folgende Züge im Niederrhein-Netz sind betroffen:

  • der RE49 - Wesel – Essen - Wuppertal stellt den Verkehr ein. Ersatzweise stehen die Linien RE 5/19 (Wesel – Oberhausen Hbf), S 3 (Oberhausen Hbf – Essen Hbf) und S 9 (Essen Hbf – Wuppertal-Vohwinkel) zur Verfügung.
  • der RE 19 Arnheim – Emmerich – Wesel – Duisburg - Düsseldorf: Ausfall der Verstärker-Züge um 5.51 Uhr, 6.16 Uhr und 6.51 Uhr (alle ab Emmerich) um 16.12 Uhr, 16.46 Uhr, 17.12 Uhr (alle ab Düsseldorf Hbf). Am Wochenende entfallen die zusätzlichen Nachtfahrten um 1.43 Uhr ab Wesel sowie um 3.44 Uhr ab Duisburg Hbf.

Keine Fahrten um 5.02 Uhr ab Wesel

RE19a - Wesel - Bocholt: Das erste Zugpaar am Morgen entfällt von Montag bis Freitag um 5.02 Uhr ab Wesel und um 5.33 Uhr ab Bocholt.

Mehr Informationen gibt es auf der zentralen Infoseite www.mobil.nrw.

>>> Niederrhein-Netz – Übersicht über alle Züge und Bahnhöfe

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 hat sich im Liniennetz am Niederrhein einiges geändert. Hier gibt es die Bahnhöfe in der Übersicht. Mit einem Klick auf den jeweiligen Halt gelangen Sie zu den aktuellen Abfahrtszeiten an den einzelnen Stationen (es öffnet sich ein neues Fenster).

Lesen Sie auch:

RE 5 – Regionalexpress zwischen Wesel und Koblenz

Der RE 5 verkehrt zwischen Wesel und Koblenz. Seit Juni 2019 gehört diese Linie zum Rhein-Ruhr-Express (RRX) und wird vom britischen Unternehmen National Express betrieben. Die Züge fahren einmal in der Stunde und halten unter anderem in Wesel, Dinslaken, Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Bonn und Koblenz. Zudem fährt einmal am Tag je Fahrtrichtung ein Zug nach/ab Emmerich.

Hier können Sie den kompletten Fahrplan des RE 5 für 2020 als PDF herunterladen:

Downloads

Lesen Sie auch:

RE 19/RE 19a – Regionalexpress verbindet Arnheim mit Düsseldorf

Die Strecke des RE 19 hat eine Länge von 123 Kilometer und umfasst 20 Bahnhöfe. Seit April 2017 verbindet die Linie des Betreibers Abellio das Rheinland und den Niederrhein mit der niederländischen Region Gelderland.

Zusätzlich gibt es seit dem VRR-Fahrplanwechsel im Dezember 2020 die neue Linie RE 19a („Der Bocholter“). Die Züge verbinden Bocholt mit Wesel und ersetzen die bisherige Linie RB 32.

Hier können Sie den kompletten Fahrplan des RE 19 für 2020 als PDF herunterladen:

Downloads

Hier gibt es den Fahrplan für den RE 19a:

Downloads

Lesen Sie auch:

RE 49 – Regionalexpress verbindet Wesel mit Wuppertal

Der RE 49 verbindet seit Dezember 2020 den rechten Niederrhein mit dem mittleren Ruhrgebiet. Dabei halten die Züge des „Wupper-Lippe-Express“ unter anderem in Wesel, Dinslaken, Oberhausen, Mülheim, Essen, Velbert und Wuppertal.

Hier können Sie den kompletten Fahrplan des RE 49 für 2020 als PDF herunterladen:

Downloads
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben