Verkehrsbehinderung

Friedrich-Ebert-Brücke in Wesel bleibt zehn Tage gesperrt

Dieses Bild kennen viele seit Monaten: Auf der Friedrich-Ebert-Brücke in Wesel kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Ab Donnerstag wird sie für zehn Tage komplett dicht gemacht.

Dieses Bild kennen viele seit Monaten: Auf der Friedrich-Ebert-Brücke in Wesel kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Ab Donnerstag wird sie für zehn Tage komplett dicht gemacht.

Foto: Markus Weissenfels / FUNKE Foto Services

Wesel.  Für Nutzer der Bundesstraße 58 bedeutet diese Nachricht, dass sie Umwege fahren müssen. Denn die Friedrich-Ebert-Brücke bleibt zehn Tage dicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von Donnerstag, 21. November, 20 Uhr, bis Samstag, 30. November, 22 Uhr, wird die B58 auf der Friedrich-Ebert Brücke für den Verkehr voll gesperrt. In dieser Zeit werden durch die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Niederrhein letzte Asphaltarbeiten auf der Brücke durchgeführt. Danach wird die B58 wieder in beiden Fahrtrichtungen freigegeben.

Die im Anschluss folgenden Restarbeiten sollten laut Straßen-NRW zu keinen größeren Behinderungen im Vorweihnachtsverkehr führen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben