Brand

Feuerwehr rückte zu einem Heckenbrand in Hünxe aus

Foto: Lutz von Staegmann

Hünxe.   Aus unbekannter Ursache war eine trockene Hecke in einem Vorgarten in Drevenack auf einer Länge von etwa drei Metern in Brand geraten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Heckenbrand rückte die Feuerwehr-Einheit Drevenack am Ostermontag um 13.39 Uhr zur Straße Landwehr aus. Aus unbekannter Ursache war dort eine trockene Hecke in einem Vorgarten auf einer Länge von etwa drei Metern in Brand geraten.

Der Eigentümer handelte genau richtig: Er rief zunächst die Feuerwehr und löschte dann, mit Unterstützung der Familie, schon mal mit einem Gartenschlauch. Die eintreffende Feuerwehr brauchte nur noch wenige Nachlöscharbeiten durchzuführen.

Der Einsatz konnte gegen 14.05 Uhr beendet werden, die alarmierten Einheiten Drevenack und Hünxe rückten wieder ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben