Kriminalität

Einbrecher in Wesel versteckt sich unter Decken in der Wanne

Symbolfoto: Michael Kleinrensing

Symbolfoto: Michael Kleinrensing

Wesel.   Zwei seiner Mittäter, eine Frau und ein Mann aus Wesel, stellten sich in der leer stehenden Wohnung an der Fluthgrafstraße, als die Polizei kam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als eine Weselerin (20) am Ostersonntag gegen 20.35 Uhr sah, wie drei Unbekannte durch ein Fenster in eine Wohnung an der Fluthgrafstraße kletterten, informierte sie umgehend die Polizei. Ein 21-Jähriger und eine 20-Jährige aus Wesel ergaben sich, als die Polizisten eintrafen.

Die Kripo ermittelt

Der Dritte, ein 28-jähriger Weseler ohne festen Wohnsitz, versuchte sich erfolglos unter einem Haufen von Decken in einer Badewanne zu verstecken. Er wollte die unbewohnte Wohnung als Nachtquartier nutzen. Das Trio wurde vorläufig festgenommen, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben