Umzug

WAZ-Redaktion und Leserservice eröffnen neuen Standort

Gerda Böckenhüser, Gisela Michel und Bernd Albers bescuhten die neuen WAZ-Räume.

Gerda Böckenhüser, Gisela Michel und Bernd Albers bescuhten die neuen WAZ-Räume.

Foto: Gero Helm

WAZ-Lokalredaktion und der Leserservice eröffneten heute den neuen Standort in der Fußgängerzone in der Oststraße 4-6.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Toll, jetzt ist die WAZ ja mitten in der Wattenscheider Fußgängerzone. Zentraler geht’s doch gar nicht“, schauen sich Gisela und Gerd Lensing die neuen Räumlichkeiten neugierig an, Stammleser seit über 30 Jahren. Im Medienhaus an der Oststraße 4-6 befinden sich nun die Lokalredaktion und der Leserservice.

Bernd Albers kommt mit Blumen vorbei: „Alles Gute am neuen Standort. Herzlich willkommen in der Innenstadt und in der Nähe unserer Propsteikirche, die übrigens am Donnerstag 150 Jahre alt wird“, betont das engagierte Mitglied der katholischen Gemeinde. Und fügt augenzwinkernd mit Blick auf die Kirchturm-Uhr nebenan hinzu: „Jetzt braucht Ihr ja eigentlich keine Uhr mehr.“ Feuerwehr-Veteran Siegfried Wellenberg findet Standort und Räumlichkeiten „sehr gelungen“. Auch die Wattenscheiderin Gabriele Watermeier (70) begrüßt den Wechsel: „Ich finde es gut, dass die Lokalredaktion jetzt direkt in der Stadt ist. Schön zentral.“

Tag der offenen Tür

Der Umzug in die City kommt bei den Besuchern an. Von der Hüller Straße ging es zur Oststraße. Der neue Standort soll mit einem bunten Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene dann beim Tag der offenen Tür am Samstag, 2. Juni, gefeiert werden – zeitgleich findet an dem Wochenende das große WAT-601-Fest statt.

Bisheriger Leserservice-Partner war bis Montag das Derpart-Reisebüro Wattenscheid am August-Bebel-Platz, Geschäftsführerin Michaela Dittmann dankte der WAZ „für die gute Zusammenarbeit in den letzten siebeneinhalb Jahren. Für uns war immer wichtig, dass alle Wattenscheider auch weiter dieses Angebot direkt vor Ort haben. Der neue Standort ist ein gutes Zeichen für unsere Stadt. Auch wir wünschen viel Erfolg.“

Leserservice am neuen Standort

Der Leserservice an der Oststraße 4-6 bietet unter anderem den Verkauf von Tickets, Büchern und Ruhrtopcard sowie die Anzeigenannahme. Außerdem sind alle Serviceleistungen rund ums Abo möglich. Die Öffnungszeiten sind bis Ende Mai: Montag und Donnerstag 9-17 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag 9-13 Uhr. Ab dem 2. Juni und dem Tag der offenen Tür sollen die Öffnungszeiten auf Montag bis Freitag 9-17 Uhr ausgeweitet werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik