Blaulicht

Schüler auf Westenfelder Straße von Auto erfasst

Foto: Ted Jones

wattenscheid.   Ein Schüler wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Westenfelder Straße verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wohl um den gegenüber ankommenden Bus noch zu erreichen, so erklärt die Polizei, rannte ein Neunjähriger unvermittelt auf die Fahrbahn der Westenfelder Straße und wurde dort von einem Pkw erfasst.

Der Unfall passierte am vergangenen Freitag (2. Februar) gegen 11.30 Uhr. In Höhe der Hausnummer 88 lief der Junge von rechts nach links vor das Auto einer 41-jährigen Wattenscheiderin, die mit ihrem Fahrzeug bei höherem Verkehrsaufkommen in Richtung Höntrop unterwegs war.

Die Frau erfasste den Schüler frontal, worauf dieser auf der Fahrbahn zu liegen kam. Der Neunjährige schien nach Angaben der Polizei glücklicherweise nur leicht verletzt, wurde aber mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik