Nebenan:

Repair-Café aktiv gegen Wegwerf-Mentalität

Eine stattliche Erfolgsquote haben die Ehrenamtlichen im Repair-Café. Fotos:Caritas

Eine stattliche Erfolgsquote haben die Ehrenamtlichen im Repair-Café. Fotos:Caritas

wattenscheid.   Ehrenamtliches Helferteam bringt defekte Geräte auf Vordermann oder hilft mit Nadel und Faden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit zwei Jahren treffen sich regelmäßig einmal im Monat 15 ehrenamtliche Techniker und Handwerker im Haus der Caritas Wattenscheid an der Propst-Hellmich Promenade 29. Sie prüfen, testen, reparieren defekte Elektro-Kleingeräte. Einige Damen nähen lose Säume oder Nähte an Röcken, Kleidern oder Hosen, Knöpfe an Hemden, Blusen oder stopfen Löcher an Strümpfen und Strickwaren.

Der Kerngedanke des Repair-Cafés ist: Reparieren statt Wegwerfen und Neukauf. Durch Sensibilisierung im Sinne von Nachhaltigkeit arbeitet das Team ehrenamtlich mit daran, langfristig eine Mentalitätsveränderung unserer Wegwerfgesellschaft zu erwirken. Mit diesem Projekt werden alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen angesprochen und haben so die Möglichkeit, auch bei kleinerem Geldbeutel die sonst oft teuren Reparaturen gegen eine kleine Spende ausführen zu lassen.

Allein im letzten Jahr konnten nahezu 400 Reparaturen mit einer Erfolgsquote von 60 Prozent durchgeführt werden. Und kein Besucher verlässt das Café ohne zu wissen, was mit seinem Gerät los ist. Die ehrenamtlich tätigen Experten analysieren und geben Tipps, zum Beispiel welches Ersatzteil beschafft werden muss, damit der „Patient“ wieder funktioniert. Die Kunden besorgen dann das defekte Teil und lassen es beim nächsten Termin im Café einbauen.

Es bleiben Spendengelder übrig, die wiederum einem guten Zweck zugeführt werden. Das Team des Repair-Cafés konnte 500 Euro an das Kinderhospiz der „Arche Noah“ in Gelsenkirchen zur Erfüllung von Weihnachtswünschen der kleinen Patienten und deren Geschwistern übergeben.

Für alle Interessierten: Das nächste Repair-Café findet am morgigen Freitag, 5. Januar, von 14 bis 17 Uhr statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik