Vincenzstrasse

Parkplatz oftmals komplett zugeparkt

Der Parkplatz Vincenzstraße ist oft zugeparkt.

Foto: Gero Helm

Der Parkplatz Vincenzstraße ist oft zugeparkt. Foto: Gero Helm

wattenscheid.   Silvia Hennig beschwert sich über die Parksituation am katholischen Friedhof in Höntrop in der Vincenzstraße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Silvia Hennig beschwert sich über die Parksituation am katholischen Friedhof in Höntrop in der Vincenzstraße.

„Ich pflege auf diesem Friedhof mehrere Gräber meiner verstorbenen Angehörigen. Leider ist es unmöglich, auf dem Parkplatz Vincenzstraße einen Stellplatz zu finden, und das zu jeder Tageszeit. Der ohnehin schon sehr kleine Parkplatz – ca. 20 bis 25 Plätze – wird seit den frühen Morgenstunden genutzt von den Bediensteten und Eltern des angrenzenden Kindergartens, den Mitarbeitern der benachbarten Schreinerei, den Angestellten und Besuchern des Altenheims, den Inhabern der Schrebergartenanlage, den Kirchenbesuchern der Kirche St. Maria Magdalena.“

Nichts mehr zu bekommen

Erschwerend komme hinzu, „dass auch sehr viele Besucher des Ärztehauses in der Hönnebecke dort einen Parkplatz suchen. Weiter sind im Gemeindezentrum magma, das sich direkt am Friedhof befindet, Veranstaltungen, manchmal schon ab 9 Uhr morgens und auch an Wochenenden. Da bleibt für die Friedhofsbesucher nichts mehr übrig.“

Kirche zuständig

Früher habe noch „der am hinteren Teil des Friedhofs gelegene alte Sportplatz (der als solcher nicht mehr genutzt wird) als Parkraum zur Verfügung gestanden. Seit etwa einem Jahr ist der aber durch eine Schranke gesperrt. Nur noch die Friedhofsgärtner und Mitarbeiter von Gärtnereien, die mit der Pflege von Gräbern beauftragt sind, haben dort Zutritt und können die Schranke mit einem Schlüssel öffnen.“ Silvia Hennig meint, „wer einen Friedhof betreibt, hat auch für ausreichenden Parkraum zu sorgen. Ich weiß genau, dass die zuständige katholische Kirchengemeinde aufgrund von Beschwerden über diesen Missstand informiert ist.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik