Bewegung

Neue Anlaufstelle für Sport und Gesundheit in Wattenscheid

Stadtplaner Gerrit Pannenborg, Hendrik Straub, Michael Sprünken (Gesundheitsamt) und Anna Lottermoser (v.l.) vor dem Büro.

Stadtplaner Gerrit Pannenborg, Hendrik Straub, Michael Sprünken (Gesundheitsamt) und Anna Lottermoser (v.l.) vor dem Büro.

Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Wattenscheid-Mitte.  Das neue Büro „Gesund durch Bewegung in Wattenscheid“ wurde eröffnet. Bürger können sich hier informieren und kostenlos Sportmaterial ausleihen.

Realisiert werden konnte diese Projektidee dank der tatkräftigen Unterstützung der Stadt Bochum, der Techniker Krankenkasse, der Hochschule für Gesundheit sowie durch das Erneuerungsprogramm „Soziale Stadt Wattenscheid“. „Wir freuen uns sehr, das Projekt die nächsten Jahre begleiten zu dürfen“, so Gabriela Schäfer, Vorsitzende des Stadtsportbundes Bochum.

Vielfältige Möglichkeiten

Unter anderem haben Interessierte dort die Möglichkeit, sich kostenlos Spiel- und Sportmaterial, wie etwa Nordic-Walking-Stöcke, kostenfrei auszuleihen. Vielfältige Bewegungsangebote sollen zur Fitness, Gesundheit und zum psychischen Wohlbefinden der Bürger beitragen, was auch bei der Vorbeugung vor Erkrankungen schützen kann. Auch ein Video auf der Homepage des Projektes bietet Informationen (www.fit-in-wat.de). Angesprochen sind alle Altersgruppen, vom Kleinkind bis zum Senior, so Projektleiter Hendrik Straub (Stadtsportbund Bochum).

Aktuelle Nachrichten aus Bochum – jetzt den kostenlosen Newsletter abonnieren

Vernetzung und Kooperation wichtig

Es gehe auch darum, als Ansprechpartner bereit zu stehen und den Bürgern Informationen zu bieten, so Anna Lottermoser vom Stadtteilmanagement als einem Kooperationspartner. Ein wichtiges Anliegen ist, die Menschen mit Angeboten vor Ort für Sport und Bewegung zu interessieren und sie mit einzubinden. Es gehe dabei auch darum, „Leute selber aktiv zu machen und auch an die hiesigen Sportvereine und -angebote heranzuführen“, so Gabriela Schäfer. Das Projekt setzt dabei auf Kooperationen und Vernetzung mit Vereinen, Schulen und anderen Einrichtungen. In den kommenden Wochen und Monaten sind mehrere Veranstaltungen geplant, Infos werden rechtzeitig auf der Homepage bereit gestellt.

Das „Gesundheitsbüro“ an der Westenfelder Straße 1 in der Wattenscheider City ist montags und donnerstags in der Zeit von 9 bis 17 Uhr sowie dienstags von 9 bis um 12.30 Uhr geöffnet; Tel. 02327 / 9 79 83 48.

Weitere Nachrichten aus Bochum und Wattenscheid lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben