Sexuelle Belästigung

Mann belästigt 20-Jährige in Bochum sexuell und rennt davon

Ein Mann hat eine Frau in Bochum-Wattenscheid sexuell belästigt.

Ein Mann hat eine Frau in Bochum-Wattenscheid sexuell belästigt.

Foto: Andreas Bartel

Wattenscheid.   In Bochum-Wattenscheid hat ein 27-Jähriger am Sonntagmorgen eine 20-Jährige sexuell belästigt und ihre Begleiterin umgestoßen. Er flüchtete.

Eine 20-Jährige ist am Sonntagmorgen in Bochum-Wattenscheid von einem Mann sexuell belästigt worden. Er rannte davon, die Polizei Bochum nahm ihn allerdings kurz darauf fest.

Die junge Frau aus Wattenscheid war mit einer Begleiterin (17 Jahre alt) gegen 6.20 Uhr auf der Lohrheidestraße unterwegs. Dort begegneten die beiden dem 27-jährigen Mann und vier weiteren Personen.

17-Jährige verletzt sich leicht

Der Mann berührte die 20-Jährige laut Polizei unsittlich. Als die 17-Jährige dazwischenging, stieß der Mann sie um. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Der Mann und die vier weiteren Personen flüchteten.

Die Polizei Bochum leitete eine Fahndung ein. Wenig später nahm sie den Flüchtigen fest.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben